Dienstag, 10. Mai 2011

Wir geistigen "Bodybuilder" im Kampf gegen den Satanismus ...

Merkwürdige Art der Kommentierung unserer Satanismus-Beiträge von Seiten eines amerikanisch-deutschen Satanisten (- ?)

"Wrestling" ist ein "Schaukampf", der sich besonders in den USA, in Japan und in Mexiko großer "Beliebtheit"" erfreut. Er ist natürlich Geschmackssache. Unglaublich verblödet aussehende und sich unglaublich "tumbe" verhaltende "Kraftprotze" stampfen wild ihre Körperkraft demonstrierend aufeinander zu und ringen vermeintlich ernsthaft miteinander unter dem Gejaule eines aufgeputschten Publikums. Sieger und Verlierer stehen aber schon von vornherein fest. - Normalerweise wäre "Wrestling" ins Deutsche übersetzt schlicht "Ringen". Aber dazu ist diese Sportart in den USA schon viel zu sehr ins Kommerzielle, Veräußerlichte gezogen, so daß das amerikanische "Wrestling", von dem man auch uns Deutsche von Seiten der Fernsehindustrie keinesfalls verschonen darf, hierzulande mit dem Ausdruck "Catchen" benannt ist. Dadurch kann es von der weitaus seriöseren Sportart "Ringen" unterschieden werden (Wikp).

Ein Netzblog, der sich zynischerweise den Namen "Social Change - Now!" gegeben hat, und der unter diesem Namen ungefragt 17 unserer Blogbeiträge über Satanismus ins Englische übersetzt ins Netz gestellt hat, möchte diese Beiträge offenbar unter die Kategorie einer solchen "Kraftprotzschau" verblödeter amerikanischer Bodybuilder und Wrestling-Kämpfer abstempeln. Ebenso offenbar die Leser dieses Blogs mit dem verblödeten, aufgeputschten Publikum solcher Wrestling-Kämpfe gleichsetzen. Unter dem Namen "Cliff Keen Signature Headgear Adjustment" ist da einer unserer Blogbeiträge abgespeichert. Diese Worte beziehen sich - wir mußten erst recherchieren: auf den Kieferschutz in dem genannten Wrestling-Sport (s. Abb. rechts). 


Die Adresse dieses Blogs "Social Change - Now!" lautet


Lassen wir uns auf die Spielchen ein, die man hier offenbar mit uns spielen will, dann "entschlüsseln" wir vielleicht: Wenn man "Loudge" als englisch "Lodge" und damit als deutsch "Loge" liest, was angesichts der von geklauten Satanismus-Beiträge ja naheliegend sein könnte, bliebe noch die Abkürzung "NPTS" übrig. Das könnte unter anderem der Abkürzung für einen US-amerikanischen "National Plan for Teaching Swimming" entlehnt sein. Also vielleicht will dieser Blog ja anderen das "Schwimmen" in den Haifisch-Becken von satanistischen Geheimlogen beibringen, in dem man nur als Bodybuilder und Wrestling-Kraftprotz eine lächerlich geringe Chance hätte ... (Alternative Deutungsvorschläge hören wir uns gerne an ... Auch zum folgenden ...)
 
Die Frage, was dieser feindliche (?) "Nachbar"-Blog soll, beschäftigt uns deshalb, weil es ja nicht gerade gewöhnlich ist, daß ein anderer Blog zahllose Blogbeiträge ungefragt und "unverlinkt" übernimmt und zugleich in eine andere Sprache übersetzt. Und das dann noch zusätzlich merkwürdigerweise zwischen vielen vollkommen belanglosen, oft fast sinnleeren Beiträgen. Oder zwischen willkürlich anmutenden Beiträgen über eine Angel-Tour im Jahr 2005 am Neckar, über eine Donau-Kanu-Fahrt im Sommer 2010 (jeweils mit Personenfotos), über Haiku's. Sowie zwischen vielerlei Blogbeiträgen, die so aussehen, als wollte jemand etwas verkaufen (Boote zum Beispiel). Aber jeweils oft unter merkwürdig anzüglich klingenden Beitragstiteln. Und dann erscheinen eben zwischen diesem sinnarmen "Kunterbunt" ganz unvermittelt, zwischen dem 10. Februar und dem 6. März 2011, die genannten 17 Beiträge unseres Blogs in englischer Übersetzung. Sogar unsere Formatierungen werden "spiegelgenau" übernommen. Und auch der Blogtitel scheint ja der Versuch einer Übersetzung unseres Blogtitels "Gesellschaftlicher Aufbruch - jetzt!" ins Englische zu sein.

We are not amused

Bedauerlich unter anderem, daß das Englische dieses Blogs insgesamt nicht gerade den Eindruck erweckt, als ob es damit jemand im letzten Sinne ernst gemeint hätte. Wie überhaupt dieser ganze Blog nicht gerade Ernsthaftigkeit ausstrahlt. Ist er zu großen Teilen von einem Programm erstellt worden? Und sind dann nur schließlich nur noch die Beitragstitel geändert worden? Will sich jemand über unseren Blog lustig machen? Will da jemand Google-Treffer steuern? Betreibt da jemand "Blackhat-Suchmaschinen-Optimierung" am lebenden Objekt (vgl. "Wieviele Divisionen hat der Zombie-Papst?")? Und will da jemand zugleich mit den jeweiligen Beitragstiteln Hohn und Spott verbreiten über unseren Blog und über all die Satanismus-Kritiker?

Gehen wir die Dinge einigermaßen chronologisch durch. Der erste Beitrag des Blogs stammt angeblich vom 20. Oktober 2005. Damit beginnt das genannte, weitgehend sinnarme "Kunterbunt". Unter dem 29.1.2011 ist mit dem Titel "Best Wife Deep Throat" unter anderem ein Foto von der Kieler Förde eingestellt: im Hintergrund das Marineehrenmal von Laboe. Ist etwa auch dieses Marineehrenmal unter Satanisten ein "phallisches Symbol"? Denen ist alles zuzutrauen ... Unter dem 8. Februar 2011 ist der folgende Beitrag eingestellt worden (wobei natürlich nicht gesagt werden kann, ob die Datierung dieser Blogbeiträge nicht künstlich und irgendwann nachträglich erstellt worden ist, vielleicht erst vor wenigen Wochen):
How Long Can Hair Weaves Stay In For
approaching with big steps, the children's birthdays ...
Irgendwie auf den ersten Blick - wie viele Beiträge - reichlich "sinnfrei" ("Wie lange bleiben Dauerwellen erhalten?" - ?). Aber es ist doch erkennbar, daß der Bloginhaber sagen will, daß er in großen Schritten auf einen Kindergeburtstag zugehen würde. Etwa die Andeutung von "Kindergeburtstagen" wie sie in "Vater unser in der Hölle" aus Sicht einer Überlebenden geschildert sind ...? Denn eine solche Kindergeburtstags-Einladung wird noch etwas eindeutiger in einem späteren Blogbeitrag wiederholt. Unter dem 15.2.2011 ist ein ähnlicher Beitrag eingestellt, wieder einer der wenigen Blog-eigenen Beiträge zur Satanismus-Thematik. Und der sieht folgendermaßen aus:
"My Room Heater Pops Circut Breakers"
the second invitation 














Well, what we will do well? S., after a short consultation and stupid gut feeling we have canceled HH! The love child of course, included us behold: sooooooo important it was not, he finds the idea above viiiiieeel cooler. Tzzz understand, one that dwarfs. Tips for looking after a gang of small boys in the rain are welcome :-). Spontaneously
Der letzte Satz heißt übersetzt: "Ratschläge, um nach einer Gruppe kleiner Jungen im Regen zu suchen, sind willkommen :-) Spontan."  Ja. Das sind allerdings Themen, über die man heutzutage Witze macht.

Der älteste der von uns übernommene und in englische Sprache übersetzte Beitrag ist dann unser auch sonst (zumindest von Logenseite her) sehr stark beachteter und auch kritisierter Blogbeitrag ""Was halten Sie von Menschenopfern?" - Antwort: "Auch Menschen können geopfert werden ...". Schlägt die "Fraternitas Saturnis" so zurück, nachdem sie andere Wege nicht mehr weiterzuverfolgen geneigt scheint? Oder soll ein solches Einstellen zunächst auch nur der Information den englischsprachige Freunden der "Fraternitas Saturni" in der Welt dienen?

Diesen Blogbeitrag stellt der Blog jedenfalls ein unter dem Titel "Watch All The P90x Online Free". P90x hat nun wieder irgend etwas mit "Bodybuildung" zu tun. Und das wird wohl die intendierte Gesamtüberschrift für all die weiteren in Englische übersetzten, von uns übernommenen Blogbeiträge sein, nämlich die Aufforderung: "Guckt Euch dieses Bodybuilding an - frei im Netz verfügbar ..." Alle unsere weiteren Februar-Beiträge erscheinen dann auf diesem Blog ("Online Free"), und zwar jeweils mit weiteren merkwürdigen Titeln.

Auch "Schwangerschafts-Simulation" kostenfrei im Internet?

Unser Beitrag: ""Verzeihung, daß ich dich aufs Jesuiteninternat geschickt habe" erhält den Titel "What To Write For A New Baby" (10.2.11). Also irgendwie: Was ich schreiben muß, um ein neues Baby zu bekommen. Mit Kindern und Babys hat dieser Blog also eindeutig. Unser Beitrag ""Irreguläre" und "reguläre" Logen der Freimaurer - beide satanistisch?" erhält den Titel "Tiffany Notes Pendant Letter S" (11.2.11). (Interpretationen willkommen.) Unser Beitrag "Julius Evola - ein Satanist kann ihm viel abgewinnen" erhält den Titel "Online Simulation Games Pregnancy" (11.2.11): "Online-Spiele, die Schwangerschaften simulieren".

Mit Zeugen, Schwangerschaften und Kindern - ebenso wie mit den weiblichen, primären Geschlechtsorganen - hat es dieser Blog. Dies wird dann auch am gewählten Titel für den nächsten Beitrages erkennbar. Unser Beitrag ""Satanismus - Die unterschätzte Gefahr" - Ein Buch der Brüder Grandt aus dem Jahr 2000" erhält nämlich den Titel "Is Your Cervix Low Before Periods" (13.2.11). Wir recherchieren (Wikip 1, 2) und kommen zu dem vorläufigen Ergebnis: Anhand der Beschaffenheit des Zervixschleims im Gebärmutterhals ("Cervix") einer Frau kann man ihre fruchtbaren und unfruchtbaren Tage bestimmen. Eine Methode, die auch zur natürlichen Empfängnisverhütung genutzt wird. Aber das könnte - natürlich - auch ein Thema für rituell praktizierten Satanismus sein (zu dem ja sehr häufig auch Mediziner hinzugezogen werden und über das "praktizierende" Großmeister im Rahmen von Sexualmagie gegebenenfalls Bescheid wissen "müssen").

Unser Beitrag "Gewalt gegen Kinder - Von der katholischen Kirche zu Okkultlogen" erhält den Titel "Rogers Online Protection Issues" (14.2.11). Wir halten fest: "Online Protection Issues" sind eine weitere Thematik des anonymen Blogbetreibers und uns dämmert allmählich, aus welcher Ecke all das kommen könnte ...

Harmlos?
Unser Beitrag "Schönheit muß leiden" erhält den Titel "The Real Difference Between Norelco Shavers", also irgend eine Anspielung auf Rasierapparate, wahrscheinlich wieder bezogen auf primäre weibliche oder männliche Geschlechtsmerkmale, die gegebenenfalls vor bestimmten Riten rasiert werden müssen ... Unser Blogbeitrag "Ein Ex-Logenmitglied schreibt uns" erhält dann wieder einen Titel mit neuer Thematik: "Marlin Micro Groove Identify".

Auf diesen Titel waren wir zuerst gestoßen und gingen seiner Bedeutung gleich intensiv nach (siehe Exkurs unten*)). Denn da es in dem darauf bezogenen Beitrag auf unserem Blog um RAF-Morde geht, stellt sich natürlich die Frage, ob hier irgendjemand etwas besser und genauer weiß, als wir: Gibt es oder gab es irgend einen politisch motivierten Mord, gerne mit den vermuteten satanistischen Hintergründen, bei dem eine bestimmte Art der Gewehrlaufherstellung der amerikanischen Jagdgewehrfirma "Marlin", genannt "Micro Groove", schon einmal zur Aufklärung eines solchen Mordes beigetragen hat oder beitragen könnte *). Es ist uns vorderhand darüber nichts bekannt. Der Titel klingt aber bestimmt nicht so, als wäre er so sinnarm gemeint wie so viele sonstige Eigenbeiträge auf dem Blog, offenbar zu dem Zweck, den Blog zu "füllen".

Um so mehr wir über diesen merkwürdigen Blog nachdenken, um so mehr beginnen wir zu ahnen, daß wenig dagegen, aber sehr viel dafür spricht, daß dieser Blog "Spielchen" spielt (insbesondere mit uns). Jedenfalls Spielchen, die aus dem Umkreis von Ralph Tegtmeier oder ähnlichen Leuten, gerne im Umfeld der "Fraternitas Saturnis" kommen können. Ralph Tegtmeier ist ja auf unserem Blog nicht gerade sanft behandelt worden. Jedenfalls alle in den für unsere Beiträge gewählten Überschriften anklingenden Themen, so natürlich auch "Online Protection", sind ja ebenfalls in der einen oder anderen Weise Themen des Fantomasters Ralph Tegtmeier. Das gilt insbesondere auch für Fragen nach den Hintergründen des europäischen Linksterrorismus in den 1970er Jahren, über die ja E. R. Carmin, der Autor des früheren Verlages Ralph Tegtmeier, ebenfalls sehr frühzeitig sehr "gut informierte" "Tatsachen-Romane" geschrieben hat.

Leute wie Ralph Tegtmeier?

Gut paßt dazu nämlich auch, daß unser Beitrag "Satanisten in der SS" den Titel "Verification Knowndll Failed" (17.11.11) erhält. Da es sich um einen sehr spekulativen Beitrag handelt, will man uns damit vielleicht sagen, daß die Verifikation "bekanntermaßen" (???) gescheitert sei. Was sich der anonyme Autor in dieser Form natürlich sowieso - wie alles von ihm Geäußerte - an den Hut stecken kann. Unser Beitrag "Verena Becker - okkultgläubig wie Rudolf Heß?" erhält den Titel "Bow And Arrow - Old Pc Game" (18.2.11). Und wir haben grade keine Zeit auch dazu noch zu recherchieren, was uns das nun wieder sagen soll. Aber offenbar will uns der Autor dieses Titels zu verstehen geben, daß er zu der Thematik allerhand weiß. (Vielleicht sind Becker und Heß angesprochen als abgesandte "Pfeile" des "Bogens" Okkultlogen ...)

Unser Beitrag "Der Chip in deinem Kopf, über den du ferngesteuert wirst" erhält den Titel "Polaris Sledrunning On1 Cylinder " (19.2.11) - was immer uns das jetzt auch besagen soll. (Werden wir vielleicht einmal später recherchieren.) Unser Beitrag "Dieses Gedicht wollten wir schon lange einmal bringen", der gar keinen näheren Bezug zum Thema Satanismus hat - den man aber natürlich auch auf diese Thematik beziehen kann -, erhält den Titel "95 Arctic Cat Jag Nose Piece" (19.2.11). Um so mehr wir darüber nachdenken, um so mehr kommt es uns plausibel vor, daß das die verspielte Sprache des "Fantomasters" sein könnte.

Klingt immer wieder ziemlich anzüglich ...

Unser Beitrag "Pflichtlektüre: "Vater unser in der Hölle"" erhält den Titel "Best Senior Week Destination". Das klingt natürlich wiederum ziemlich anzüglich. Unser Beitrag zur "Bild"-Zeitung, also ohne näheren Bezug zum Satanismus "Ein bösartiges Wesen, das Deutschland nicht beschreibt, sondern macht" erhält den Titel "Are The North Face Outlet Real Jackets". Keine Ahnung, was das heißen soll. Unser Beitrag "Franz Wegener - Die Frage nach satanistischen Wurzeln des Nationalsozialismus und der russischen Revolution" erhält den Titel "Cliff Keen Signature Headgear Adjustment". Er bezieht sich also auf einen Kieferschutz im Wrestling-Sport und soll wohl unser Anliegen einmal erneut als lächerlich hinstellen und verhöhnen.

Unser Beitrag "Wirbel um unsere Satanismus-Beiträge" erhält den Titel "Men Mastrabateing Movie Thumbs", bezieht sich also wohl auf gewisse verblödete sexualmagische Ritualinhalte, die beispielsweise in der "Fraternitas Saturnis" und anderwärts praktiziert werden, und auf den wohl in dieser Weise nur ein praktizierender Satanist selbst kommen kann. Unser Beitrag "Nazi-Mythologie heute - in satanischen Okkultlogen" erhält den Titel "Best Trample Creatures". Wir - oder die in unseren Beiträgen behandelten zumeist anonymen "Informanten" - scheinen also als "Trampeltiere" empfunden zu werden, wenn eine Beschäftigung in unserer Art mit so "hochgeistigen", "metaphysischen", elitär-aristokratischen Dingen geschieht wie verblödendem und verbrecherischem Okkultismus.

Wir "Trampeltiere" ...

Anfang März werden dann sechs unserer Beiträge übersprungen - offenbar hat man dann allmählich den "Spaß" verloren -, um als letzten und jüngsten Beitrag nur noch unseren "Thomas de Maizière - ein Minderjährigenbordell-Vertuscher" vom 5. März 2011 einzustellen, und zwar unter dem Titel "Hacking An I-dress Up Account". Also: Wie man eine Internet-Adresse oder einen Internet-Account "hackt", ... wenn der Reichsinnenminister so bösartig schlechtgeredet wird. Ah, Entschuldigung: Bundesinnen-, bzw. Bundesverteidigungsminister ... Und das alles soll nicht ein Mensch wie Ralph Tegtmeier in Szene gesetzt haben?

_____________________________

*) Was bedeutet "Marlin Micro Groove Identify"?

Die amerikanische Gewehrfabrik "Marlin Firearms" produziert seit 1870 Jagdgewehre, insbesondere "Unterhebel-Repetier-Gewehre" in Konkurrenz zu den bekannteren Winchester-Gewehren der amerikanischen Gewehrfabrik "Winchester" (Wikip):
Marlin war und ist bekannt für hochwertige Unterhebel-Repetier-Gewehre und seit jeher die Konkurrenz für die Winchester Repeating Arms Company, welche die gleichen Produkte anbietet.
Eine deutschsprachige Erläuterung des Begriffes "Micro Groove" erhält man auf einer Forumseite:
Marlin benutzt auch ein spezielles Laufherstellungvefahren, da sich Micro-Groove nennt.
Dieses Micro-Grove Profil besteht aus 16 sehr feinen Feldern und Zügen und sorgt für eine sehr gute Schußleistung.
Auf deutsch wurde "Micro Groove" - zumindest früher - "Haarzüge" genannt. Die Patentierung dieses neuen Laufherstellungsverfahrens erfolgte 1953, wie man dem englischsprachigen Wikipedia entnehmen kann. Dieses Micro-Groove-Profil hinterläßt einen offenbar eindeutigen Fingerabdruck auf den abgeschossenen Gewehrkugeln, die somit einer Tatwaffe zugeordnet werden können, die also als Kugeln einer Marlin Micro Groove-Waffe - etwa von einer Mordkommission "identifiziert" werden können:
Marlin Firearms use a distinctive 16-groove Micro-Groove rifling in many of their firearms, while the M1903 Springfield rifle had two, four, or six grooves depending on the manufacturer. Examiners can often quickly narrow down the make and model based on these variations; while they cannot say with a high degree of certainty that "gun A" fired a given bullet or case based on this information alone, they may be able to say that "gun A" did not fire a given bullet or case.
Eine Anschauung von diesen waffentechnischen Details kann man sich auch über Kurzvideos verschaffen (a, b). Daß Marlin-Waffen schon als Mordwaffen benutzt worden sind, geht aus einem Bericht in "Die Welt" vom 15.05.2006 hervor, in dem von einem Mord in Antwerpen die Rede ist:
in der Innenstadt, wo der 18jährige Mordschütze am Donnerstag eine junge Afrikanerin und ein zweijähriges Mädchen erschossen und eine Türkin schwer verletzt hatte. (...) Die Tatwaffe war ein amerikanisches Jagdgewehr vom Typ Marlin 30/30, die der Todesschütze Hans Van Themsche für 500 Euro in einem Laden in Antwerpen gekauft hatte.
Der Vater des 17-jährigen Amokläufers Tim Kretschmer, Jörg Kretschmer, aus Winnenden (2009) besaß unter seinen vielen Waffen auch ein "Unterhebelrepetiergewehr Marlin Kal. 357 Magnum". Als einziges von allen trug es eine Gravur: "1995 Tim und Jasmin". Offenbar wurde also diese Gravur angefertigt, als Tim Kretschmer etwa drei Jahre alt war.

1 Kommentar:

razlich hat gesagt…

I offer to your attention a film about six priorities of the generalized instruments of management by countries and people of Earth.
Six Principles of Global Manipulation
http://www.youtube.com/watch?v=0fF3TQ0lJnU
Anti-Qur'an Strategy of the Bible Project Wheeler-Dealers
http://http://www.youtube.com/watch?v=_1wXgXwj3MI
Nibiru and Annunakis on the Swiss francs
http://http://www.youtube.com/watch?v=RDoU3tLwc3o

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Social Bookmarking

Bookmark and Share

Follower

Regelmäßige Leser dieses Blogs

Wichtige Bücher