Donnerstag, 1. Dezember 2011

Für die Akten: 6.700 Leser im November

Im November hatten die Beiträge dieses Blogs - hier auf dem Blog und auf Paperblog - einen neuen Besucherrekord: 6.700 Leser. (- Alle Zahlen ohne Gewähr!)

Im Februar 2010 hatte die Mißbrauchsdebatte rund um die katholische Kirche eine damalige monatliche Höchstleserzahl von 1.500 gebracht. Im September 2010 war die monatliche Leserzahl während der Sarrazin-Debatte auf 2.600 gestiegen (GA-j!, 1.10.10). Im März 2011 hatten dann - offenbar - die Okkultismus- und Satanismus-Beiträge hier auf dem Blog für eine neue monatliche Höchstleserzahl von 3.200 gesorgt. Das sind zunächst nur die Zahlen des blogeigenen Zählers, die auch in der Grafik abgebildet werden, nicht die zusätzlichen parallel bei Paperblog.

Daß es nun im November 2011 schon allein im blogeigenen Zähler einen neuen Spitzenwert von 3.500 gibt, kann wohl am ehesten dadurch erklärt werden, daß der Bloginhaber sehr aktiv mitdiskutiert hat in der Facebook-Bewegung "Generation Giordano" (siehe frühere Beiträge) und daß sich als Folge davon dann auch mehrere Beiträge und viele Kommentare auf Wissenbloggt.de ergeben haben.

Oder folgt diese Steigerung noch einem ganz anderen, viel allgemeineren Trend?

Aber tausend blogeigen gezählte Leser mehr als im Vormonat ist natürlich schon ein ganz schöner Sprung.

Nina Hagen wies auf "GA-j!" hin

Aber nun sind noch hinzuzählen die 3.271 Leser dieses Monats nur allein auf Paperblog (GA-j!, 14.9.11). Der Paperblog-Zähler, der auch hier auf dem Blog mitzählt, scheint aber ganz anders zu zählen als der blogeigene Zähler "Sitemeter". Sitemeter zählt z.B. für den 8. November 2011 einen absoluten monatlichen Spitzenwert von 500 Lesern, den der Paperblog-Zähler gar nicht merkt. Während umgekehrt der Paperblogzähler für den 13. November 2011 einen Spitzenwert von 246 Lesern zählt, die der Sitemeter-Zähler gar nicht merkt.

Am 8. November 2011 erschien der Beitrag "Soziobiologie war noch nie ein zahnloses Konzept" auf Wissenbloggt.de. Am gleichen Tag hat Nina Hagen auf ihrem vielgelesenen Facebook-Profil auf diesen Blog verwiesen (siehe nächster Beitrag). Am 13. November 2011 hat der Bloginhaber auf einem Artikel auf Wissenbloggt.de über "Intelligenzmessung" kommentiert. (Ansonsten: Besonders viel ist - laut Paperblog-Zähler - im letzten Monat gelesen worden "Zum Glück gibt's ein Bekennervideo ...". Und "Der Jesuitenorden läßt die Katze aus dem Sack".)

Das alles nur fürs Protokoll und für die Akten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Social Bookmarking

Bookmark and Share

Follower

Regelmäßige Leser dieses Blogs

Wichtige Bücher