Montag, 25. April 2011

Quellen zum Thema "Elitärer Satanismus und Kindesmißbrauch"

Im folgenden eine geordnete Liste jener Quellen zum Thema Satanismus - schriftlicher und filmischer Art - die hier auf dem Blog schon ausgewertet worden sind. (Oder die auch noch ausgewertet werden sollen.) Diese Liste soll dazu dienen, ein wenig den Überblick über diese vielen Quellen zu behalten. Sie wird bei neuen Beiträgen, Funden jeweils aktualisiert und weiter vervollständigt.

--- [Ergänzung 28.10.2017] Dieser Blogartikel ist zwar seit fünf Jahren kaum noch überarbeitet oder gepflegt worden, dürfte aber immer noch in komprimierter Form wesentliche Informationsquellen zusammen gestellt vorrätig halten. Verwiesen sei aber insbesondere auf den Umstand, daß durch die beiden deutschen Spielfilme "Operation Zucker" (2012) und "Operation Zucker - Jagdgesellschaft" (2016) zumindest für Deutschland und zumindest der Sache nache eine neue Diskussionsgrundlage vorhanden ist (s. GA-j!, 2017). Außerdem sei darauf verwiesen, daß es inzwischen das "Infoportal Rituelle Gewalt" gibt (verantwortlich: Claudia Fischer, Bielefeld), das in - soweit übersehbar - sehr seriöser Form wertvolle Hinweise zur Thematik gibt. Auch wird dort empfehlend weiter verwiesen auf die Internetseite https://lichtstrahlen-oldenburg.de/lichtstrahlen/ (verantwortlich: Sonja Ulke, Hatten), die ebenfalls viele seiröse Hinweise zusammen stellt. Natürlich verdiente der folgende Blogartikel auch sonst zahlreiche Aktualisierungen. Da sich aber der Arbeitsschwerpunkt des Blogautors inzwischen verschoben hat, können diese hier nicht mehr in der früheren Vollständigkeit gegeben werden. Erwähnt sei noch, daß wesentliche Aufklärungsarbeit auch Andrea Sadegh in Wien betreibt mit ihrem "trauma based mind control & ritual abuse - Netzwerk gegen Folter an (Klein)Kindern".


1. Einstiege in diese sehr fremdartige Thematik

Brauchbare Artikel auf Wikpedia sind inzwischen schon die zu "multipler Persönlichkeitsstörung" und zu "ritueller Gewalt". (Der Artikel zu "Satanismus" allgemein ist derzeit noch stark verharmlosend und bedürfte zahlreicher Ergänzungen.) Eine Netzsammlung diverser Dokumentarfilme zum Thema Ritueller Mißbrauch findet sich auf: World-News
- Wehking, Heiner: Satanismus - Im Namen des Teufels. Dokumentarfilm, 1995 (Youtube)
- Wieskerstrauch, Liz: Höllenleben. Eine multiple Persönlichkeit auf Spurensuche. Dokumentarfilm, NDR 2001 (Videogold.de) (unter Mitarbeit von Guido Grandt)
- Ritueller Mißbrauch in Frankreich. Dokumentarfilm, N24 2003 (an diversen Stellen im Netz, u.a. World-News.)
- Fröhling, Ulla: Vater unser in der Hölle. Durch Inzest und den Mißbrauch in einer satanischen Sekte zerbrach Angelas Seele. Zuerst erschienen 1996. Bastei Lübbe Taschenbuch, 7. Auflage Köln 2010 (6. Aufl. 2009: Google Bücher). (s.a. die Internetseite zu diesem Buch.) [wohl der beste derzeitige deutschsprachige Einstieg ins Thema;  das Literaturverzeichnis dieses Buches ist für das folgende ausgewertet worden]
- Lukas: Vier Jahre Hölle und zurück. In den Klauen einer der mächtigsten Satanssekten Deutschlands. (Erstauflage 1995) Bastei Lübbe Taschenbuch, 18. Auflage, Köln 2010
- Jäckel, Karin: Isis, die Fürstin der Nacht. Als Kind in den Fängen einer satanistischen Sekte. (Erstauflage 2003) Bastei Lübbe Taschenbuch, 3. Auflage, Köln 2007 [Satanssekte in Thüringen während der DDR-Zeit]

2. Aktuellere psychiatrische Handbücher, Sachbücher, Berichte, Artikel und Vorträge 

van der Reijden, Joël: Beyond the Dutroux Affair. The reality of protected child abuse and snuff networks. 25.7.2007. Auf: https://wikispooks.com/ISGP/dutroux/Belgian_X_dossiers_of_the_Dutroux_affair.htm; auch auf: Scribd) (etwa 120 Din-A-Seiten im Ausdruck) [etwa zehn weitere Überlebende faßten im Zuge der Dutroux-Affäre Mut und meldeten sich bei der Polizei; ihre Aussagen belasten das belgische Königshaus und die Wrtschaftselite Belgiens schwer]
- O'Brien, Cathy; Phillips, Mark: Die TranceFormation Amerikas. Die wahre Lebensgeschichte einer CIA-Sklavin unter Mind Control. 4. verbesserte Ausgabe, Mosquito Verlag, Potsdam 2008 (Google-Bücher) (Engl. Erstauflage 1995) [Kann das alles wahr sein, was in diesem Buch steht? Man sollte es unbedingt erst lesen, wenn man die genannte einführende Literatur gelesen hat - und einiges andere aus der folgenden wissenschaftlichen und journalistischen Literatur.] 
- Hammond, D. Corydan: Die Greenbaum-Rede. 1992. (Schlechte) deutsche Übersetzung auf: Multicorner.de.
- Decamp, John W.: The Franklin Cover-Up. Child Abuse, Satanism, and Murder in Nebraska. 1992, 2006 (Amazon.com) [die bedeutendste Staatsaffäre in der Geschichte der USA; gibt es an vielen Stellen als freies pdf. im Netz, ein Must-Read]
- Grandt, Guido und Michael: Schwarzbuch Satanismus. Knaur, München 1996 (Pattloch Verlag, Augsburg 1995)
- Ross, Colin A.: Satanic Ritual Abuse. Principles of Treatment. University of Toronto Press, Toronto 1995 (Google Bücher)
- Endbericht der Enquete-Kommission "Sogenannte Sekten und Psychogruppen": www.sekten.at/enquete/enquete.htm
- Taylor, Brice: Thanks For The Memories ... The Truth Has Set Me Free! The Memoirs of Bob Hope's and Henry Kissinger's Mind-Controlled Slave. Brice Taylor Trust, 1999
- Lammer, Helmut; Lammer, Marion: Schwarze Forschungen. Geheime Versuche unter Ausschluß der Öffentlichkeit. F.A. Herbig, München 1999
- Ross, Colin A.: Bluebird. Deliberate Creation of Multiple Personality by Psychiatrists. Manitou Communications, 2000 (Amazon.com) [wird von Cathy O'Brien-Lesern empfohlen]
- Grandt, Guido und Michael: Satanismus. Die unterschätzte Gefahr. Patmos-Verlag, Düsseldorf 2000 (frei zugänglich auf: Scribd.com)
- Bommert, Claudia: Konditionierungsprozesse als Methoden rituell praktizierender Gruppierungen im Umgang mit ihren Opfern. In: Grandt, Guido und Michael: Satanismus. Die unterschätzte Gefahr. Patmos-Verlag, Düsseldorf 2000 (frei zugänglich auf: Scribd.com), S. 81ff 
- Gresch, Hans Ulrich: Unsichtbare Ketten. Der Mißbrauch der Hypnose und anderer Trance-Techniken durch Kriminelle, Sekten und Geheimdienste. 2003 (freies pdf.). Als Buch auch unter dem Titel: Hypnose Bewusstseinskontrolle Manipulation. Bewusstseinskontrolle durch Persönlichkeitsspaltung. Elitär Verlag, 2010; Internetseite zum Buch: http://www.psy-knowhow.de/
- Sullivan, Kathleen: Unshackled. A Survivor's Story of Mind Control. Dandelion Books, 2003
- Schalleck, Martha: Rotkäppchens Schweigen. Die Tricks der Kindesmissbraucher und ihrer Helfer. Lumen Verlag und Autorenverlag ARTEP, 2006  [soll im ersten Teil auch sehr kompetent auf die hochpolitischen Implikationen der Thematik eingehen]
- Wagner, Annelie; Bosse, Brigitte: Datenerhebung zur Situation ritueller  Gewalt in Rheinland-Pfalz. Erweiterte Replikation der Studie des Arbeitskreises  „Rituelle Gewalt in NRW“ 2005. (pdf., frei
- Roth, Jürgen; Nübel, Rainer; Fromm, Rainer: Dutroux darf es in Deutschland nicht geben. In: Anklage unerwünscht! Korruption und Willkür in der deutschen Justiz. Eichborn Verlag, Frankfurt/M. 2007, S. 33 - 50
- Huber, Michaela: Multiple Persönlichkeiten: Überlebende extremer Gewalt. Ein Handbuch: Seelische Zersplitterung nach Gewalt. Junfermann-Verlag 2010, zuerst 1995 [das erste deutschsprachige Sachbuch zum Thema MPS, die Autorin vertieft die Erkenntnisse von "Vater unser in der Hölle"]
- Huber, Michaela: Multiple Persönlichkeit heute. Komplextrauma und dissoziative Identität - verstehen, verändern, behandeln. Junfermann-Verlag 2011
- Wolff, Katja: Der kabbalistische Baum. Adams Schlüssel zum Paradies. Droemer Knaur. 1989, 2000, 2003 [Nach der Greenbaum-Rede von 1992 ist es gut, wenn man etwas über den kabbalistischen Baum weiß, da die Programmierungen bei Mind Control-Opfern auch Codewörter aus dieser Begriffswelt benutzen. - Die Kabbala, das ist okkulter Blödsinn in Reinkultur. Die Autorin selbst sieht ihr Buch heute als sehr gefährlich an.]
- Hellenbroich, Anno: New Age und Satanismus. Zeitgeist der Zerstörung. EIRNA-Studie. "Executive Intelligence Review" Nachrichtenagentur, Wiesbaden, August 1989 (Verkaufspreis: 250 DM)
[Eine Studie aus der LaRouche-Bewegung, der Bruder des Verfassers Heribert Hellenbroich war Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz und des Bundesnachrichtendienstes. Die Studie scheint seriös erarbeitet, berichtet über viele Vorgänge im Umfeld des elitären Satanismus, die in der übrigen, auf dieser Seite genannten Literatur nicht erwähnt werden. Sie ist aber, wenn man den Verkaufspreis berücksichtigt, auffälligerweise wohl nicht zur breiten Aufklärung gedacht gewesen .... Ausgangspunkt sind jene Vorgänge, über die man im Internet unter den Suchworten "Matamoros satanic" weitere Hinweise findet, bzw. worüber erschienen ist: Gary Provost: Across the Border. True Story of Satanic Cult Killings in Matamoros, Mexico Paperback, 1. September 1989]
- Knaut, Horst: Das Testament des Bösen. Kulte, Morde, Schwarze Messen - Heimliches und Unheimliches aus dem Untergrund. Seewald Verlag, Stuttgart 1979 (355 S.) 
[Ein wichtiges, frühes Buch zur Thematik. Der Journalist Knaut hat selbst vor Ort recherchiert in der "Szene". Berichtet u.a. über einen damals sehr aktuellen Mord in der Fraternitas Saturnis; interviewt einen ihrer Großmeister; behandelt auch den OTO und interviewt einen seiner Großmeister; hat aus ihrem eigenen Mund erfahren von den okkulten Interessen der Journalistin Ulrike Meinhof, berichtet auch von denen der Gudrun Ensslin (!); behandelt auch die okkulten Wurzeln und Hintergründe des Nationalsozialismus; berichtet über den weiterexistierenden ariosophischen Goden-Orden. Knaut ist also insgesamt ein wichtiger Vorgänger von Guido Grandt.]

3. Presseberichte, Netzseiten (Auswahl)

- Christiansen, Ingolf: Satanismus und Ritueller Mißbrauch. Aktuelle Entwicklungen und Konsequenzen für die Jugendhilfe. Auf: Dissoc.de. o.J. (1996)
- Frank Patalong: Mord vor laufender Kamera. Spiegel, 12.12.2002
- Ermittlungen gegen Menschenfresser-Sekte. Spiegel, 16.1.2003
- Deutsche Satanssekte fraß Babys, Berlinonline.de, 17.1.2003
- Nordhausen, Frank: Satanisten töten in Deutschland Kinder, sagen Therapeuten, Sektenbeauftragte und Journalisten. In: Berliner Zeitung vom 25.02.2003
- Stolzenberger, Jörg: Der Fall Marc Dutroux. Der Mittäter Bernhard Weinstein, gewisse Zeugenaussagen und die angeblich satanischen Hintergründe. Aufklärungsgruppe Krokodil  26.02.2004 (pdf. 1 oder hier)
- Satanismus: Kriminalbeamte verlangen bundesweite Meldestelle. Auf: Anti-Kinderporno Presseblog, nach: Presseinformation der Katholischen Nachrichten-Agentur vom 25.03.2004
- Stoldt, Till R.: So macht man einen Satanisten sympathisch. Auf: Anti-Kinderporno Presseblog, 6.6.2004
- Prof. Dr. Hartmut Zinser, Ingolf Christiansen, Dr. Rainer Fromm: Brennpunkt Esoterik - Okkultismus, Satanismus, Rechtsradikalismus. Hrsg. von der Behörde für Inneres - Landesjugendbehörde der Stadt Hamburg. Ausgabe 2006, 236 Seiten. Download als PDF-Datei, 852 KB. In der AGPF-Website: http://www.AGPF.de/Brennpunkt-Esoterik-HH2006.pdf
- Marsson-Dumanch, Jessie: Das geheime Buch. Siehe auf: http://simondumanch.de.tl/ und http://wissen-und-verstehen.de.tl/Wir-wollen-keine-amerikanischen-Kindersoldaten-ar-.htm%20 [derzeit noch schwer zu beurteilen, wie die Gesamtheit des von Jessie Marsson Berichteten einzuordnen ist]
- Gresch, Hans Ulrich: Mind Control - Satan - Gladio - Mini-Nukes. (Herz-Hirn-und-Hand.de)
- Heinemann, Ingo: Satanismus. Auf: http://www.agpf.de/Satanismus.htm
- Fromm, Rainer: Satanismus in Deutschland.
- Biewald, Roland: Okkultismus, Satanismus.
- Liane von Billerbeck, Frank Nordhausen: Satanskinder 

4. Weiterführende Dokumentarfilme, Interviews

- Mierendorf. Michael: Multiple Personality Disorder. America Undercover, Home Box Office, 1993 (Google-Video)
- Conspiracy of Silence. Illuminati Pedophiles in Washington D.C.. Documentary, CBC, Yorkshire. 55:12, 1994 (Archiv.org; Google Video) [Der Franklin-Cover-Up-Skandal in Nebraska]
- Wieskerstrauch, Liz: Die Seele brennt - Annäherung an eine multiple Persönlichkeit. Dokumentarfilm, HR 2000

- Wieskerstrauch, Liz: Höllenleben - Der Kampf der Opfer. Ritueller Missbrauch in Deutschland. Dokumentarfilm, NDR 2003
- Koch, Egmont R., Wech, Michael: Deckname Artischocke. Die geheimen Menschenversuche der CIA. Dokumentation, 2003 (Veoh, Youtube)
- Satanismus. Interview mit Josef Dvorak. (Satanismus-Blog, 27.8.2009)
- Stein, Robert: Satanistische Rituale. Interview mit Guido Grandt. In der Reihe "Gegen den Strom". Auf: Nexworld.tv, 19.2.2010.
- Conrad, Jo: Fragen an Jessie Marsson über rituellen Mißbrauch. Vimeo.com, 7. April 2010 
  
5. Spielfilme mit Bezügen zu elitärem Satanismus, MPS und "Mind control"


- Messe noire. Franz. Stummfilm 1928
- Johnson, Nunnally: Eva mit den drei Gesichtern. Amerik. Spielfilm, 1957 (Wikip.) (Tudou.com)
- Frankenheimer, John: The Manchurian Candidate. Amerik. Politthriller 1962. (Dt. Titel "Botschafter der Angst") (Wikip.); Neuverfilmung 2004 unter Jonathan Demme
- Polanski, Roman: Rosemary's Baby. Amerik. Horrorfilm 1968 (Wikip.) (Youtube) [Darstellung einer satanistischen Gruppenvergewaltigung (alle nackt); rituelles Zeugen und Gebären eines Kindes]
- Petrie, Daniel: Sybil. Amerik. Drama, 1976 (Wikip.) (Youtube)
- Band, Charles: Trancers II. Amerik. Action Science Fiction Film. 1991 [erwähnt in der Greenbaum-Rede]
- Tatort: Abschaum. Satanistischer Kindesmissbrauch in Bremen ­ - Sabine Postel ermittelt. TV-Krimi, D/A 2004
- Büttner, Sebastian: Alpha  0.7 - Der Feind in dir. Dt. Science Fiction Thriller 2010 (Wikip.) (ARD Mediathek) [fördert den Glauben, die Fernsteuerung eines Menschen mittels Computerchip sei schon oder bald möglich; dieser Glaube kann in Zusammenhängen mit ritueller Gewalt ausgenutzt werden]

6. Satanismus und MPS in der Geschichte und im Kulturleben

Dietrich, Michel: Verschwörung gegen Deutschland und Europa - Ein Blick hinter die Kulissen des Welt-"Zaubertheaters" der "Glasperlenspieler". 1. Auflage 1951. "Zu beziehen durch F. Adlerhorst, Gelsenkirchen-Buer" (100 Seiten) (Scribd)
- Ellenberger, Henry F.: Die Entdeckung des Unbewußten. Geschichte und Entwicklung der dynamischen Psychiatrie von den Anfängen bis zu Janet, Freud, Adler und Jung. (Erstauflage 1970) Diogenes, vom Autor durchgesehene zweite, verbesserte Taschenbuchauflage, Bern 1996[berichtet von der wissenschaftlichen Erforschung von MPS-Fällen im 18. und 19. Jahrhundert] 
- Sommerset, Anne: Die Giftaffäre. Mord, Menschenopfer und Schwarze Messen am Hof Ludwig XIV. Magnus. Essen 2006 
- Arnold, Martin: Franz Werfel. Des Dichters Welt und Weg zwischen Lyrik und Drama. Sein frühes Verhältnis zur Zeit. Diss. Freiburg (Schweiz) 2008 (Google Bücher)
- Werner, Helmut: Die Schwarze Messe. Teufelskult und Hexensabbat. Tosa im Verlag Carl Ueberreuter, Wien 2008 [kurze, gedrungen, deshalb eindrucksvolle Darstellung zur Geschichte über die Jahrhunderte]


 
7. Literatur rund um Ralph Tegtmeier, E.R. Carmin und die Fraternitas Saturni



Freimaurerei: Viele satanistische Anklänge
1. Carmin, E.R.: Fünf Minuten vor Orwell. (Roman) 1979, 1984 (463 Seiten) (erwähnt etwa hier)
2. Carmin, E.R.: Black out oder Der Sommer, bevor das Licht verlöscht. Schweizer Verlagshaus, Zürich 1981 (384 Seiten) (ebay)

3. Carmin, E.R.: Guru Hitler - Die Geburt des Nationalsozialismus aus dem Geiste von Mystik und Magie. Schweizer Verlagshaus, Zürich 1985, 280 Seiten (als TB, Schweizer Verlagshaus, Zürich 1992)
4. Carmin, E.R.; Arminger, Margret: Das Buch vom Augenblick. Lebe hier und jetzt - oder Du lebst nie! Oesch-Verlag, Zürich 1989, 288 Seiten
5. Carmin, E.R.: Das schwarze Reich. Okkultismus und Politik im 20. Jahrhundert. Edition Magus, Bad Münstereifel 1994, 518 Seiten
6. Carmin, E.R.: Das schwarze Reich. Geheimgesellschaften und Politik im 20. Jahrhundert. Wilhelm Heyne Verlag (TB), München 1997, (3. Aufl.) 1998
7. Carmin, E.R.: Das schwarze Reich: Templerorden. Thule-Gesellschaften. Das Dritte Reich. CIA. Nikol Verlag 2002, 2005, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 2010
8. Carmin, E.R.: Das schwarze Reich. Geheimgesellschaften und Politik. Ullstein TB, 2006
9. Frater V.D. (d. i. Ralph Tegtmeier): Denken und Schauen wider den Strich. Rezension von: Julius Evola, Revolte gegen die moderne Welt, Ansata Verlag, Interlaken 1982. In: Unicorn, Nr. 5, 1983, S. 119f. (siehe Juliusevola.de)  
9. Tegtmeier, Ralph: Aleister Crowley. Die tausend Masken des Meisters. München 1989;  Droemer Knaur 1991 (248 Seiten); 3. vermehrte und aktualisierte Ausgabe Bad Münstereifel 1992
10. Arminger, Margret: Und plötzlich war ich nicht mehr Dein Kind., Briefe einer Tochter an ihre Mutter. Schönberger Verlag, München 1986; Schweizer Verlagshaus AG, Zürich 1989; Heyne (TB), München 1992, 1994, 1995 (237 Seiten)
11. Arminger, Margret: Die Zeitmörder. Roman. Verl. der Österr. Staatsdruckerei, Wien 1992 (221 Seiten)
12. Arminger, Margret: Das innere Kind. Schlüsselerlebnisse, die uns befreien. Ariston-Verlag 1993; Heyne Verlag 1997, 1998 (251 Seiten)
13. Arminger, Margret E.: Die verratene Päpstin. Maria Magdalena, Freundin und Geliebte Jesu, Magierin der Zeitenwende. List, München 1997; Econ TB 1999 (367 Seiten) (Amaz.)
14. Arminger, Margret E.: Der sexte Sinn. Die Kunst, Erotik und Lebenslust zu wecken. Bauer Verlag, Freiburg 2001. 2002.
15. Tegtmeier, Bettina: Neue SM-Stories von Frauen. Verlag Bettina Tegtmeier 2003 [1983 erschien von ihr ein Buch über "Element-Magie" im Verlag Ralph Tegtmeier, zu dem letzterer auch ein Vorwort schrieb. Verwandtschaftsverhältnis zwischen beiden bislang nicht bekannt.] 
16. König, Peter-R.: The Ordo Templi Orientis Phenomenon. A Research Project. Auf: http://www.parareligion.ch . Deutschsprachige Ergänzungen und erweiterte Texte: http://www.parareligion.ch/deutsch.htm ; In Nomine Demiurgi Nosferati. 1970 - 1998. Arbeitsgemeinschaft für Religions- und Weltanschauungsfragen. o.J. (München 1998) (--> http://www.parareligion.ch/sunrise/fs6.htm und http://www.parareligion.ch/2010/homunc/homunc.htm) [Mit Dank für den Aktualisierungshinweis durch den Autor, 2.7.2011]
17. Eggert, Wolfgang: Im Namen Gottes. Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie. Bd. 3. Propheten-Verlag, München 2001, (besonders die Anhänge A - F)
18. Andreas Huettl and Peter-R. Koenig: Satan - Jünger, Jäger und Justiz. Grosspösna 2006, siehe: http://homepage.hispeed.ch/O.T.O./
[Mit Dank für den Aktualisierungshinweis durch den Autor, der zugleich mit einiger Berechtigung unseren bisherigen Kurzkommentar kritisiert. Auf eine kritische Behandlung dieses Buches aus Sicht von Menschen, die aus der Perspektive von Überlebenden satanistischer Gewalt sprechen, sind wir bisher nicht gestoßen. Da dieses Buch an öffentlichen Bibliotheken der deutschen Hauptstadt nicht vorhanden ist - was ein Hinweis darauf ist, wie wenig Aufmerksamkeit die Wissenschaft überhaupt dieser Thematik derzeit noch zuwendet - haben wir es auch selbst leider noch nicht lesen können. Wie Peter-R. König die relevanten Themen allerdings insgesamt behandelt, darüber kann man sich einen Eindruck im Internet auf vielen auch hier genannten Seiten verschaffen. Wer tiefer in die Thematik eindringen will, was nur vielen Menschen sehr ans Herz gelegt werden kann, kommt um seine Veröffentlichungen nicht herum. - 2.7.2011]
19. Kupfer, Neidhardt: Das Peter-Robert-König-Phänomen. Anmerkungen zu Methode und Stil des Peter-Robert König - die aktualisierte und erweiterte Version. In 10 Teilen. (frei im Netz; ohne Datum, abgerufen 14.05.2011).
[Eine schwer beleidigte - und deshalb beide Seiten hochgradig bezeichnende und erhellende - Rezension von "Satan-Jünger, Jäger und Justiz". Kupfer scheint
Argumentations-Muster eines - - - Crowley-Sympathisanten vorzuführen (!!!).]

8. Die Frage nach satanistischen Hintergründen des Bolschewismus, des Dritten Reiches und der CIA

- Kersten, Felix: Totenkopf und Treue. Heinrich Himmler ohne Uniform. Aus den Tagebuchblättern des finnischen Medizinalrats Felix Kersten. Robert Mölich Verlag, Hamburg 1952
- Landig, Wilhelm: Götzen gegen Thule. Ein Roman voller Wirklichkeiten. Hans Pfeiffer Verlag, Hannover 1971 (frei zugänglich auf Scribd)
- Ravenscroft, Trevor: Der Speer des Schicksals. Das Symbol für dämonische Kräfte von Christus bis Hitler. Edition Sven Erik Bergh. 1974 (Englische Erstausgabe 1972; Google Bücher)
- Landig, Wilhelm: Wolfszeit um Thule. Volkstum-Verlag, Wien 1980
- Landig, Wilhelm: Rebellen für Thule. Das Erbe von Atlantis. Volkstum-Verlag, Wien 1991
- Wilhelm Landig Interview - Ein Zeitzeuge berichtet (Google Video) (aufgenommen vor 1997, veröffentlicht 2008)
- Des Griffin: Wer regiert die Welt?  Im Anhang die Protokolle der Weltdiktatur "Das neue Testament Satans". Herausgegeben und bearbeitet von Ekkehard Franke-Gricksch. Verlag Diagnosen, Leonberg 1992 (freies pdf.) Titel der amerikanischen Originalausgaben: "Descent into Slaver?" und "The Missing Dimension in World Affairs" 1976, 1979, 1980, 1981 by Emissary Publications, South Pasadena, Ca., U.S.A
- Trimondi, Victor (d.i. Herbert Röttgen) und Trimondi, Victoria (d.i. Marianna Röttgen): Der Schatten des Dalai Lama. Sexualität, Magie und Politik im tibetischen Buddhismus. Patmos, Düsseldorf 1999 [sexualmagische Riten des Tantra-Buddhismus]
- Trimondi, Victor und Victoria: Hitler, Buddha, Krishna. Eine unheilige Allianz vom Dritten Reich bis heute. Verlag Carl Ueberreuter, Wien 2002 [gibt auch einen ausführlichen Überblick über die Inhalte von Büchern wie denen von Wilhelm Landig, Tevor Ravenscroft und vielen anderen]
- Herbert, Ulrich: Best. Biographische Studien über Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft 1903-1989. Dietz-Verlag, Bonn 1996 [Best war Mitglied des NS-nahen Skaldenordens; wichtiger Repräsentant der Mordmoral des NS schon ab 1931 ["Boxheimer Dokumente"] und ihrer Nichtverfolgung nach 1945]
- Wegener, Franz: Wer tötete Helmut Daube? Der bestialische Sexualmord an dem Schüler Helmut Daube im Ruhrgebiet 1928. Kulturfoerderverein Ruhrg, 2000 [im Umfeld von Röhm und Hitler]
- Wegener, Franz: Memetik. Der Krieg des neuen Replikators gegen den Menschen. KFVR, Kulturförderverein Ruhrgebiet, Gladbeck 2001, 2009
- Wegener, Franz: Das atlantidische Weltbild. Nationalsozialismus und Neue Rechte auf der Suche nach der versunkenen Atlantis. Kulturförderverein Ruhrgebiet e.V., 2. leicht veränderte Auflage, 2003 (Google Bücher) [gibt es ein eingebautes Selbstmordprogramm im Nationalsozialismus?]
-
Wegener, Franz: Heinrich Himmler. Deutscher Spiritismus, französischer Okkultismus und der Reichsführer SS. Kulturförderverein Ruhrg; 2004 (Google Bücher) [fragt auch nach satanistischen Hintergründen der Russischen Revolution]
- Wegener, Franz: Weishaar und der Geheimbund der Guoten. Ariosophie und Kabbala. Kulturförderverein Ruhrg, 2005 (Google Bücher)

9. Zeitgenössische kritische Stellungnahmen zu Zusammenhängen zwischen Logen, Okkultismus, Satanismus, Rechtskonservativen, Nationalsozialismus und Kriegshetze

- Ludendorff, Erich; Ludendorff, Mathilde und Mitarbeiter: Satanistische Okkultlogen in der Weltpolitik. Völkische Hintergrundpolitik-Kritik der Jahre 1927 bis 1972  Zusammengestellt und erläutert von Ingo Bading. Bd. 1 bis 3. 2013. Bestellbar auf: http://www.lulu.com/spotlight/studium_generale 
- Ludendorff, Erich: Vernichtung der Freimaurerei durch Enthüllung ihrer Geheimnisse. (Erstauflage 1927) Verlag Hohe Warte, Pähl 1957
- Ludendorff, Erich: Weltkrieg droht auf deutschem Boden. 1930.
- Ludendorff, Erich: Gewalttätige Unterführer. In: Ludendorff's Volkswarte, Folge 49, 6. Dezember 1931, S. 1 [btr.: Boxheimer Dokumente; Werner Best]
Ludendorff, Mathilde: Dressur zum Volksmörder. In: Ludendorff's Volkswarte, Folge 1, 10.1.1932, S. 5 [btr. Boxheimer Dokumente]
- Ludendorff, Erich: Dressur zu alttestamentarischer Blutrache. In: Ludendorffs Volkswarte, Folge 3, 24.1.1932, S. 1f  [Ritualinhalte in den Hochgraden der Freimaurer]
- Ludendorff, Erich: Symbolische Schächtung durch Hochgrade. In: Ludendorffs Volkwarte, 21.2.1932, S. 1f [u.a. satanistisches Andreaskreuz behandelt], (zugleich auch als separate Schrift:)
- Ludendorff, Erich: Schändliche Geheimnisse der Hochgrade. Ludendorffs Volkswarte-Verlag, München 1932 [u.a. satanistisches Andreaskreuz behandelt] 
- Ludendorff, Erich: Nationalsozialisten als "Würger". In: Ludendorff's Volkswarte, Folge 11, 20. März 1932, S. 1 [btr. Boxheimer Dokumente]
- Ludendorff, Erich: Statt Tempel Salomos - Deutscher Dom - Germanischer Katholizismus. In: Ludendorffs Volkswarte, 6.11.1932, S. 1f
- Rentner, I.: Die Entstehung des Teufels. Der Aufstieg des Teufels zur Weltmacht. Der Teufel und das Christentum. In: Ludendorffs Volkswarte, 13.11.1932, 20.11.32, 27.11.32, 4.12.32, 11.12.32, 18.12.32
- Ludendorff, Erich: Verblödung als Befähigungsnachweis für - Staatsmänner. In: Ludendorffs Volkswarte, 4.12.1932, S. 1f
- Ludendorff, Mathilde: Der Trug der Astrologie. Ludendorffs Volkswarte Verlag, München 1932
- Ludendorff, Mathilde: Das künstliche Irresein durch Okkultlehre. In: Ludendorffs Volkswarte, 4.12.1932, S. 5 (Vorabdruck eines von mehreren weiteren Auszügen aus dem im Januar 1933 ausgelieferten Buch)
- Ludendorff, Erich: General v. Hindenburg: eine "Illusion". In: Ludendorffs Volkswarte, 18.12.1932, S. 1f (behandelt okkulte Aufsätze aus der Zeitschrift "DIE TAT" des okkulten "TAT-Kreises")
 

- Ludendorff, Mathilde: Induziertes Irresein durch Occultlehren. Ludendorffs Verlag, München (Erstauflage) 1932 (ausgeliefert im Januar 1933). Mit dem Untertitel "Anhand von Geheimschriften nachgewiesen". 15. - 17. Tausend 1935. Verlegt bei Franz v. Bebenburg, Pähl 1970 [sehr grundlegende Abhandlung von der früheren Assistentin von Emil Kraepelin] [kritisch behandelt von André Sepeur auf Umweltjournal.de, 25.1.2009, oder hier, sowie auf , Esoterikforum.at, 4.9.2010; Okkultisten, bzw. Anthroposophen sprechen von "Unverschämtheit", s.  Rüggeberg, Dieter: Über die Irrlehren der Mathilde Ludendorff. Rüggeberg-Verlag, Wuppertal 2005 (freies pdf.)]
- Ludendorff, Mathilde: Der "Orden" und der Satanismus. In: Ludendorffs Volkswarte, Folge 7, 19.2.1933 (auch unter dem Titel "Der Satanismus der Hochgradbrüder".)
- Ludendorff, Erich: Kampf um die Macht. In: Ludendorffs Volkswarte, Folge 9, 5.3.1933
- Ludendorff, Mathilde: Goethe, der Knecht der Logenvorgesetzten. In: Ludendorffs Volkswarte, 26.3.1933  [das Lustspiel "Groß-Cophta" als Goethes kurzzeitiges Aufmucken gegen die Ordensoberen nach einem Zeitungsartikel von Paul Schulze-Berghof; viele Künstler sind - wie Goethe - "faustisch-mephistophelische Seelen" aufgrund ihrer Ordensabhängigkeit und daraus folgender schwarzmagischer Übungen]
- Ludendorff, Erich: "Gleichschaltung" der Freimaurerei! In: Ludendorffs Volkswarte, 7.5.1933
- Henschen, Hedwig: Occultisten an der "Arbeit". In: Ludendorffs Volkswarte, 7.5.1933 [über den okkulten Schriftsteller Gustav Meyrink]
- Ludendorff, Mathilde: Eine der Gefahren der Occultschriften. In: Ludendorffs Volkswarte, Folge 21, 28.5.1933 [über den okkulten Schriftsteller Gustav Meyrink]
- Wendt, W.: Die Hölle als Bestandteil der Kindererziehung. Zur Psychopathologie des Religionsunterrichts.  In: Ludendorffs Volksarte, Folge 21, 28.5.1933 (in Fortsetzungen, dann als seperate Schrift: Ludendorffs Verlag, München 1933)
- Ludendorff, Erich: Statt Tempel Salomos: "Deutscher Dom". In: Ludendorffs Volkswarte, Folge 22, 4.6.1933
- Ludendorff, Erich: Weltmacht Japan und - "arisches" Paneuropa. In: Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Folge 8, 20.7.1935, S. 301 - 307 ["panarischer" Okkultismus ersetzt christliche Ideologie]

- Rehwaldt, Hermann: Die unsichtbaren Väter. Roman. 1935 [Ritueller Satanismus in der Fraternitas Saturni in romanhafter Form]
-
Ipares, S. (d.i. Jean Paar, d.i. Harry Dörfel): Geheime Weltmächte. Eine Abhandlung über die "Innere Regierung der Welt". Ludendorffs Verlag, München 1936 (Scribd)
- Ordensburgen (Rubrik: Antworten der Schriftleitung). In: Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Folge 4, 20.5.1936, S. 166f
- Rehwaldt, Hermann: Okkulte Rassevergottung. In: Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Folge 12, 20.9.1936, S. 467 - 471 [Ariosophen, Atlantis, Jesus als Arier der "blonden Herrenrasse"]
- Hoffmann, Fritz Hugo: Kurzrezension von "Rassenkunde und Rassenwahn. Okkultes Gift gegen Volkserhaltung" von Hermann Rehwaldt (Verlag "Deutsche Revolution", Düsseldorf 1936, 48 S.). In: Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Folge 14, 20.10.1936, S. 560f
- Ludendorff, Mathilde: Auf der Bodhisattva-Suche. In: Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Folge 20, 20.1.1937, S. 802f [Rede des Anthropophen Adolf Arenson am 30. März 1930 zum Todestag Rudolf Steiners]
- Ludendorff, Erich: Mysterien- und sonstige Politik. (Rubrik: Die Hand der überstaatlichen Mächte) In: Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Folge 24, 5.3.1937, S. 944 - 947; unter dem Titel "Okkultwahn züngelt von Asien nach dem Westen" in "Europa den Asiatenpriestern?" (1938)
- Ludendorff, Mathilde: Wahn und seine Wirkung. Eine Sammlung von Aufsätzen. Ludendorffs Verlag, München 1938
-
Ludendorff, Erich und Mathilde: Europa den Asiatenpriestern? Ludendorffs Verlag, München 1938
- Wüst, Walther: Nur für den Reichsführer SS bestimmt: Das Bedenkliche und Gefährliche in der Germanenauffassung von Dr. Bernhard Kummer, besonders im Hinblick auf die SS. Als pdf. auf der Homepage von Dr. Gerd Simon, Tübingen. [Kampf Bernhard Kummers gegen eine dämonische, männerbündlerische Odin-/Luzifer-Auffassung von Höfler in der SS um 1940]
- Wüst, Walther: Verdächtigende, unerhört beleidigende und heimtückische Angriffe des Dr. Kummer. Als pdf. auf der Homepage von Dr. Gerd Simon, Tübingen.
- Pinning, German (d.i. Hermann Rehwaldt): Vor einem neuen Äon. An der Schwelle zweier Zeitalter. Verlag Hohe Warte, Pähl 1958 [Überblick über die Strömungen im Okkultismus]
- Hasenfratz, Hans-Peter: Kindheit und Jugend in traditionellen Gesellschaften. In: Sezession, Okt. 2006. [Offensichtliche, ganz unkritische Parallelen zum in der SS favorisierten männerbündlerischen, dämonenhaften Germanenbild von Otto Höfler, mit dem offenbar noch heute katholische und/oder okkulte Kreise gerne konform gehen.]

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts

Social Bookmarking

Bookmark and Share

Follower

Regelmäßige Leser dieses Blogs

Wichtige Bücher